Wie ich meinen homophoben Eltern erzählt habe, dass ich lesbisch bin

Hey, ich bin Xenia 14 Jahre alt und lesbisch. Meine Eltern waren schon immer sehr homophob. Sie fanden das auch immer übertrieben und immer wenn ich was Positives dazu gesagt habe, haben die angefangen zu diskutieren. Irgendwann hab ich mir einfach die lesbische Flagge in mein Zimmer gehängt. Wo meine Eltern das gesehen haben, sind sie ausgerastet, sie haben sie genommen und weggeworfen. Ich habe darauf hin 4 Tage bei meinem Bruder geschlafen. Nach den 4 Tagen hab ich mit meinen Eltern geredet, die meinten die ganze Zeit, das ist eine Phase und dass die so etwas nicht akzeptieren. Dann meinte ich „entweder ich gehe jetzt oder ich bleib’ hier“. Die meinten „bleib hier“. Am nächsten Tag kamen die in mein Zimmer und wir haben meine Flagge aufgehängt und haben mich in den Arm genommen und meinten „das ist ok, ich will nur, dass es dir gut geht. Wenn du meinst, dass du lesbisch bist, dann soll es so sein.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen