Wie ich herausgefunden habe, dass ich asexuell bin

Hi, mein Name ist Lina und ich bin 23 Jahre alt. Vor kurzem habe ich festgestellt, dass ich asexuell bin.

Ich habe jahrelang gedacht, dass irgendwas nicht mit mir stimmt. Da ich schon immer für Jungs geschwärmt habe, dachte ich, dass ich Heterosexuell bin. Jedoch habe ich mich nie sexuell zu einem Jungen hingezogen gefühlt, obwohl ich auch in Beziehungen war. Bei meinem Freunden wahren Beziehungen und Sex auch sehr oft ein Gesprächsthema, jedoch hat es mich nie wirklich interessiert und wenn man mich nach meinen Erfahrungen gefragt hat, war es mir unangenehm. Ich dachte, irgendwas stimmt nicht mit mir. Ich kannte sogar den Begriff Asexualität, habe aber nie weiter darüber nachgedacht. Als meine Freunde mal wieder über Sex, usw. geredet haben, hat es bei mir Klick gemacht und ich habe angefangen mich mehr mit dem Thema auseinander zu setzen. Je mehr ich las, desto mehr realisierte ich, dass nichts falsch mit mir ist. Ich bin nicht komisch, ich bin einfach nur asexuell. Seitdem sind ein paar Wochen vergangen und ich informiere mich immer mehr und werde immer sicherer dabei. Mir tut es unglaublich gut zu wissen, dass ich nicht alleine damit bin. Ich hoffe, dass Asexualität in der Zukunft mehr thematisiert wird, damit andere nicht so lange denken, dass etwas nicht mit ihnen stimmt. Seitdem habe ich es einigen Leuten gesagt und soweit wurde es gut aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen