Coming-out

Also letztes Jahr hab ich mich im Mai das erste Mal in ein Mädchen verliebt und konnte mit keinem darüber reden, weil ich Angst hatte, dass sie es komisch finden. Ich konnte es aber nicht mehr, ich musste es jemand erzählen, also hab ich beschlossen es meiner Mutter zu erzählen. Ich hab sie zwei Wochen genervt mit mir eine große Runde zu laufen und nach ner halben Stunde hab ich ihr eine bi-Flagge auf meinem Handy gezeigt und gefragt, ob ich sie bekomme. Dann hat sie gefragt, ob ich überhaupt weiß, was das heißt und ich hab ja gesagt. Sie hat dann gesagt, dass sie mir das nicht kauft. Ich wollte dann schon wegrennen, aber dann hat meine Mutter gesagt, dass sie mich nur schützen will wegen der anderen, dass sie mich mobben und dass meine Eltern IMMER hinter mir stehen würden und es ihnen egal sei mit welchem Geschlecht ich zusammen wäre. Sie hat mich dann auch noch gefragt, ob ich deshalb meine Haare kurz geschnitten hätte (ich hab zwei Wochen davor mir die Haare kurz schneiden lassen). Ich hab meiner Mutter dann im Juli gesagt, dass ich nicht bi bin, sondern pan. Mein Vater wusste es bis Anfang August nicht. Meine Mutter hat es ihm am ersten August nachts gesagt, weil ich mir die Haare abrasiert habe…

Bei meiner Schwester war es mega peinlich. Ich war bei TikTok in so einer LGBTQ Gruppe und hab halt dann #bi drunter geschrieben und dann hat mich meine Schwester darauf dann angesprochen. Ich hab ihr bis jetzt noch keine Antwort darauf gegeben, ob ich bi sei.

Bei meinen Freunden bin ich noch nicht geoutet, nur bei einer die hat mich gestern gefragt, ob ich zu LGBTQ gehöre, weil ich dem Account auf Instagram folgen würde. Ich hab erst gezweifelt, ob ich es ihr sagen soll, aber dann hab ich ja gesagt, weil ich sie nicht anlügen wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen