Eine wunderschöne Community

Hi, ich bin Jannis. Ich lebe auf dem Dorf und ich habe lange gebraucht mich selbst zu akzeptieren und herauszufinden, dass ich nicht hetero bin. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich keinen Kontakt zu Leuten hatte, die wie ich sind. Ich fühlte mich alleine durch Corona. Allerdings war dieses Gefühl, dass ich niemanden habe mit dem ich reden kann, noch größer. Ich wusste zwar, dass meine Familie und Freunde immer hinter mir stehen, allerdings half das nicht viel. Der Lockdown ging weiter und eines Freitagsabends erstellte ich eine WhatsApp Gruppe. Für Leute wie mich. Ich zerbrach mir die ganze Nacht den Kopf wie ich es schaffe, dass es zumindest ein paar Personen mitkriegen und beitreten. Nach langem Überlegen schlief ich ein. Am nächsten Tag wartete ich wie gewohnt auf die OKAY Folge, als mir die Idee kam. Ich setzte den Link in die Kommentare mit einem kleinen Text, der die Gruppe beschrieb und für was sie da sein sollte. Nach kurzer Zeit waren viele Leute beigetreten. Ich ließ mich treiben und teilte den Link jeden Samstag unter den Folgen. Irgendwann waren es über 600 Nachrichten am Tag und wir entschieden einen Discord Server zu eröffnen, der momentan für Spiele-Abende genutzt wird. Durch die Gruppe hilft sich jeder gegenseitig. Ich habe laut den netten Personen vielen beim Coming-out geholfen und mir selbst wurde in harten Zeiten geholfen. Ich weiß nicht was ich ohne sie heute tun würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen