Coming-out in der Schule

Hallo ich bin Eike 14 und Bi. In der Schule habe ich viele Mitschüler die auch zur LGBTQIA+ Community gehören und das ist gut so! Jedoch gab es eine Situation in der Schule wo dies nicht so toll war… Meine Klasse hatte Freistunde und ich habe mich in einem kleinen Stuhlkreis mit 4 Jungs und 3 Mädchen unterhalten. Als wir über den Film in Musik gesprochen haben, meinte der eine Junge, das er es widerlich findet, dass zwei Männer sich küssen. Und der andere meinte dann zu sagen, dass er sich umbringen würde, wäre er schwul…. Dann hab ich eingewendet, da ich es doof fand, dass die Leute sich das nicht aussuchen und nichts dagegen machen können, da man so geboren wird, und dann war erstmal Ruhe. Der eine Junge warf dann ein, dass er gerne wissen möchte wie viele aus der Klasse queer sind und ich hab dann alle aufgezählt (mit Einverständnis). Mich habe ich aus gutem Grund nicht dazu gezählt… Eine ebenfalls bisexuelle Mitschülerin kam dann dazu und sagte extrem laut: „Ihr habt aber Eike vergessen“ natürlich so laut, dass alle im Umkreis von 3 Metern es mitbekamen… Seit dem Schauen mich alle komisch an, bis auf meine besten Freunde bei denen ich mich schon vorher Geoutet hatte oder bei denen ich es danach positiv nachgeholt hatte.

Danke fürs Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen