Wie mich meine Mom verstoßen hat

Hallo, ich bin Eztli (ausgesprochen Eztlie) und lebe mit meinen Eltern und meinen 3 Brüdern in einem Haus.

Ich habe im Alter von 10 Jahren gemerkt, dass ich Pan bin. Ich wusste am Anfang nicht, dass man sich outen muss und behielt es für mich. Nach ein paar Wochen wollte ich es aber meiner Mom erzählen.

Nach Ungefähr einem halben Jahr hatte ich endlich den Mut zusammengefasst mich bei meiner Mom zu outen, was aber keine Gute Idee war… Sie meinte, dass es nur eine Phase ist und ich das mit 20 behaupten kann, wenn ich alt genug bin… Sie versuchte mir die ganze Zeit auszureden, dass ich Pan bin, obwohl sie eigentlich nicht homophob ist…

Das dachte ich zumindest, nach ein paar Wochen fiel mir aber auf, wie sehr sie eigentlich etwas gegen LGBTQ+ hat. Sie hat einen Jungen diskriminiert, nur weil er seine Nägel lackiert hat und ein schwules Paar beleidigt… Ich hatte vor kurzem eine Diskussion mit ihr über LGBTQ+ und dann schrie sie mir ins Gesicht, dass ich Straight bin oder nicht mehr ihre Tochter. – Ich meinte daraufhin, dass ich straight bin, nur um keinen Hass zu bekommen.

Aber nun hab ich vor ein paar Monaten herausgefunden, dass ich Non-Binary bin und die Pronomen He/Him sogar bevorzuge…

Ich Brauche unbedingt Hilfe, wie ich ihr das sagen soll…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen