Schief gelaufenes & ungewolltes Coming-out

Ich wusste schon seit der ersten Klasse, dass ich auch auf Mädchen stehe. Da hatte ich meinen allerersten Girl-Crush. Ungefähr in der 5 Klasse habe ich es auch meiner einzigen besten Freundin gesagt. Und seit dem bin ich »out und proud« gegenüber jedem den ich kenne, außer meiner Familie. Ich wusste, dass sie dagegen waren da sie dies oft gesagt haben und auch anders klargemacht haben. Eines Tages haben meine Eltern meine Nachrichten gelesen (zu der Zeit hatte ich eine feste Freundin) und natürlich haben meine Eltern die Nachrichten gesehen und waren nicht sehr glücklich. Ich habe angefangen zu heulen und sie haben mich gezwungen mit ihr Schluss zu machen. Das ist jetzt über 3 Jahre her und es hat sich nix verändert, aber ich lösche jetzt alle Nachrichten und traue niemanden mehr. Sobald ich 18 bin, ziehe ich aus um dem Hass gegenüber meiner Sexualität zu entkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen