Peinliches Coming-out

Ich erzähle heute von meinem peinlichen Coming-out was ich mir ganz anders vorgestellt habe. Ich bin Julian, 14 Jahre alt und männlich. Als ich gemerkt habe, dass ich eher Männer attraktiver finde, habe ich natürlich meine 2 besten Freundinnen eingeweiht. Sie haben es akzeptiert und unterstützen es. Zu dem Zeitpunkt war ich in einen Jungen verliebt und meine besten Freundinnen waren natürlich eingeweiht. Der Freund (Beziehung) von einer meiner Freundin hat es herausgefunden. Er hat mich nie besonders gemocht und er war nicht begeistert, dass ich was mit seiner Freundin (eine meiner besten Freundinnen) mache. Deswegen hat er dem Jungen, in den ich verliebt bin, gesagt, dass ich schwul bin und in ihn verliebt bin. Dieser hat es wiederum seinen Freunden erzählt, die ich alle kannte und das verbreitete sich sehr schnell bis es alle aus meinem Umkreis wussten. Jetzt kann ich mich nicht mehr raustrauen, weil ich Angst habe irgendwie gehasst zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen