0.0/5

Vagrant Queen

Darum geht's

In einer fernen Galaxie: Elida (Adriyan Rae), die letzte Überlebende eines Könighauses, kurvt in einem klapprigen Raumschiff durchs Weltall, immer auf der Flucht vor den neuen Machthabern und den verbliebenen Royalisten, denn an der Rückeroberung des Throns ist sie nicht interessiert. An ihrer Seite: ihr – nicht immer loyaler – Kumpel Isaac (Tim Rozon, „Doc Holliday“ inWynonna Earp) und die lesbische Mechanikerin Amae, gespielt von der Südafrikanerin Alex McGregor. Amae ist die einzige des Trios, die sich auf jedem Planeten einen One Night Stand sucht, aber ihr Herz – das merkt man bald – gehört Elida. Und so sind die beiden auch das klassische „Will-they-or-won’t-they?“-Paar der Serie (und: es gibt eine Entwicklung gegen Ende der Staffel!), während Isaac seiner Frau zu Hause auf der Erde treu bleibt.

Gut zu wissen: Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Comic von trans Autorin Magdalene Visaggio, nur Amae wurde fürs Fernsehen neu erfunden. Ihre Rolle ist übrigens deutlich größer, als es der Trailer suggeriert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Infos
Community Voting
0.0/5
Wie hat dir »Vagrant Queen« gefallen? Schreibe gerne eine Rezension und lass deine Bewertung da.
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}
Ein paar Alternativen:

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen