0.0/5

Transsexualität: Ich bin Milan – Vom Kampf ein Sohn zu sein

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Community Voting
0 Reviews
0.0/5
Wie gefällt dir die Doku »Transsexualität: Ich bin Milan – Vom Kampf ein Sohn zu sein«? Schreibe gerne eine Rezension und lass deine Bewertung da.
Beschreibung

Sie wollte ein Mädchen und bekam ein Mädchen. Doch Sabrinas Kind zerreißt schon mit fünf Jahren Kleider, zieht Haarspangen wieder raus, trägt irgendwann nur noch Jungs-Klamotten. Milan weiß früh: Ich bin ein Junge!

Für die beiden in Kleinmachnow beginnt ein langer Weg, das Überwinden von Selbstmordgedanken, ein neuer Vorname, die ersten Operationen. Denn der 18-jährige Milan will alles: Brüste weg, Gebärmutter raus, Penis ran. Der Kampftanz Capoeira gibt ihm und seinem Körper neues Selbstbewusstsein.

Reporter Nico Schmolke begleitet Milan und Sabrina und fängt intime Mutter-Sohn-Momente ein: im Aufwachraum nach der Gebärmutter-OP oder beim Reden über das Ritzen an Bauch und Armen. Wie nimmt ein trans-Jugendlicher den Kampf um seine Identität auf? Und wie gelingt es Eltern, diesen Kampf zu unterstützen?

{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}
Diese Dokus könnten auch was für dich sein:

Willkommen zurück!

Logge dich jetzt ein

Alle Neuvorstellungen