LGBTQ+ Filme & Serien im August 2021

Hi Queers! Hier bekommt ihr einen Überblick über alle Filme und Serien mit LGBTQIA* Repräsentation, die im August 2021 starten. Verfügbar sind diese auf den gängigen Streamingplattformen wie Netflix, Prime Video und co. Da ist aber immer mit angegeben, damit ihr auch direkt erkennen könnt, ob die jeweilige Serie oder der Film für euch infrage kommt.

03. August 2021

Pray Away

Dokumentationsfilm

In den 1970er-Jahren gründeten fünf schwule Männer, die als Mitglieder der evangelikalen Kirche mit ihrer sexuellen Orientierung zu kämpfen hatten, ihre eigene Bibelgruppe, um sich gegenseitig zu helfen, von ihrem „homosexuellen Lebensstil“ loszukommen. Schon bald erhielten sie über 25.000 Briefe von Hilfesuchenden und riefen daraufhin „Exodus International“ ins Leben, die größte – und umstrittenste – Vereinigung zur Konversionstherapie. Doch die führenden Köpfe hinter der Vereinigung hatten ein Geheimnis: sie waren nach wie vor homosexuell. Nachdem sie Jahre lang von der religiösen Rechten als christliche Superstars gefeiert wurden, outeten sich viele dieser Männer und Frauen als LGBTQ und distanzierten sich somit von der Bewegung, die sie einst erschufen. „Pray Away“ beleuchtet den Aufstieg der sogenannten Ex-Gay-Bewegung, ihren anhaltenden Einfluss und den tiefgreifenden Schaden, den sie verursacht, und befasst sich dabei insbesondere mit der dramatischen Geschichte der einstigen Anführer der Bewegung sowie derzeitiger Mitglieder und einer Überlebenden.
 

Quelle: Netflix

06. August 2021

Cruel Summer

Staffel 1

Amazon Prime Video hat sich die internationalen Ausstrahlungsrechte, also auch die Deutschlandpremiere, an der Serie Cruel Summer gesichert. In den USA startet das Format bei Freeform. Zu den Darstellern gehören Olivia Holt und Sarah Drew.

Die US-Serie Cruel Summer, die in den USA beim Kabelsender Freeform laufen wird und von Entertainment One produziert wird, feiert durch Amazon Prime Video ihre Deutschlandpremiere. Sie wird weltweit mit Ausnahme der USA, Kanada und China beim Streamingdienst zu sehen sein. Zu den Produzenten des Formats gehören Jessica Biel (The Sinner) und Michelle Purple mit ihrem Produktionsstudio Iron Ocean Productions.

Die Serie spielt sich über drei Sommer ab, nämlich 1993, 1994 und 1995 in einer winzigen Stadt in Texas. Die junge Kate (Olivia Holt, Cloak & Dagger) wird entführt. Plötzlich wird die unscheinbare Einzelgängerin Jeanette (Chiara Aurelia, Tell Me Your Secrets) zum Liebling der Stadt, bis sie zur meistgehassten Person Amerikas wird. Hat sie etwas mit Kates Verschwinden zu tun?

Jede Episode der Serie soll entweder aus Kates oder Jeanettes Perspektive erzählt werden. Dabei sollen die unterschiedlichen Geschichten dazu führen, dass sich die Zuschauer fragen, was wirklich passiert ist. Zum Ensemble gehören außerdem Michael Landes, Froy Gutierrez, Harley Quinn Smith, Allius Barnes, Blake Lee, Brooklyn Sudano und Sarah Drew. Bert V. Royal ist Serienschöpfer und ausführender Produzent, während Tia Napolitano Showrunner und Executive Producer der Serie ist.

Quelle: Serienjunkies

08. August 2021

The L-Word Generation Q

Staffel 2 (Serienstart in den USA)

Angeknüpft wird direkt an Sophies Entscheidung am Flughafen im Finale der vorherigen Season. Sie, Dani und Finley müssen nun die sprichwörtlichen Scherben zusammenkehren. In der Zwischenzeit zwingen Bettes persönliche und berufliche Bestrebungen sie, ihre Wurzeln zu überdenken – etwas, das auch Angie auf ihre eigene Weise hinterfragt und erforscht.

Nach ihrer Scheidung sucht Shane nach neuen Wegen, um die Bar am Leben zu erhalten. Alice ist überrascht, als die Arbeit an ihrem ersten Buch ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Micah muss mit seiner Identität abrechnen und macht dabei große Veränderungen in seiner Karriere und seinem Liebesleben durch. Darüber hinaus nimmt Gigis Reise weg von Nat (Stephanie Allynne) und Alice eine unerwartete Wendung.

Neben Allynne sind auch folgende Gaststars dabei: Rosie O’Donnell (SMILF), Donald Faison (Scrubs), Griffin Dunne (House of Lies, This Is Us) und Vanessa Williams („Candyman“).

Quelle: Serienjunkies

13. August 2021

Modern Love

Staffel 2

Die erste Staffel von “Modern Love” wurde im Oktober 2019 auf der Plattform veröffentlicht. Der Start von Runde zwei sollte ursprünglich für Oktober 2020 vorgesehen gewesen sein. Doch da aufgrund der Corona-Krise etliche Produktionen der Film- und Fernseh- beziehungsweise Streamingbranche brachliegen, haben sich auch die Arbeiten an der zweiten Staffel verzögert. Nun soll es am 13. August 2021 losgehen.

Da es sich bei der Serie um eine Antholgie-Serie handelt, ist es schwer, aus der ersten Rückschlüsse auf die zweite geben zu können. “Modern Love” basiert auf der gleichnamigen Kolumne der “New York Times” und wird sich dementsprechend auch in Staffel 2 daran orientieren. Dennoch geht es natürlich ebenfalls um, ja richtig, die Liebe und all ihre Facetten. Anders als in Staffel 1 spielt die Handlung jedoch nicht mehr in New York, sondern in Dublin.

Autor, Regisseur und Produzent John Carney äußerte sich wie folgt: “Die Möglichkeiten sind wirklich endlos. Nachfolgende Staffeln können sich wirklich verzweigen und tief in das eintauchen, was es bedeutet, in dieser komplizierten Welt zu lieben.”

Quelle: TV Movie

17. August 2021

Prince Charming

Staffel 3

In neun Folgen “Prince Charming” begibt sich Kim jetzt auf eine außergewöhnliche Liebesreise in Griechenland. Bei romantischen Einzeldates oder actiongeladenen Gruppendates kommt er den 18 Singlemännern näher – und muss am Ende jeder Folge entscheiden, wer in der “Gentlemen-Night” die Show verlassen soll. Bei welchen Männern Kim Herzklopfen bekommt, was ohne sein Beisein in der Villa vor sich geht und ob er am Ende seinen Traummann findet, können die “Prince Charming”-Fans schon ab dem 17. August in neun Folgen und einer Wiedersehensfolge auf TVNOW und später bei VOX sehen.

Quelle: RTL News

20. August 2021

Nine Perfect Strangers

Staffel 1

In Nine Perfect Strangers finden neun Fremde heraus, ob der 10-tägige Aufenthalt in einem Gesundheits-Resort einen wirklich für immer verändern kann. Die Hulu-Serie führt nach Big Little Lies erneut Vorlagen-Autorin Liane Moriarty und Schauspielerin Nicole Kidman zusammen.

Das Tranquillum House bietet eine besondere Art des Wellness Retreats an. Dieses wir geleitet von der Russin Masha Dmitrichenko (Nicole Kidman), die mit unkonventionellen Methoden ihren Gäste ein lebensveränderndes Erlebnis verspricht. Neun fremde Großstädter finden auf dem Gelände des Tranquillum House ein, um sich dort zu entspannen und heilen zu lassen.

Zu den neuen Gästen des Tranquillum House gehören die Liebesroman-Autorin Francis Welty (Melissa McCarthy), die Ehepartner Ben (Melvin Gregg) und Jessica (Samara Weaving), die Familie Marconi (Michael Shannon, Grace Van Patten und Asher Keddie), die alleinstehende Carmel Schneider (Regina Hall), der Ex-Sportler Tony Hogburn (Bobby Cannavale) sowie der Scheidungsanwalt Lars Lee (Luke Evans).

Sie alle sind an Punkten ihren Leben angekommen, an denen sie Hilfe bitter nötig haben – auch wenn sich nicht alle dies eingestehen wollen. Im Verlauf des 10 Tage andauernden Retreats werden nach und nach die Geheimnisse der Gäste – und die Mashas – zutage gefördert. Und bald werden sie erkennen, dass das Resort nicht das ist, was es zu sein scheint. Denn alle Neun wurden aus einem bestimmten Grund von Masha ausgewählt.

Quelle: Moviepilot

20. August 2021

The Danish Girl

Film (2015)